Völkerballturnier der Jahrgangsstufe 5 April 2019

IMG 8691

Am Freitag, dem 05.04.2019 fand das jährliche Völkerballturnier der Jahrgangsstufe 5 an der Gesamtschule Battenberg statt. 151 Kinder aus 7 Klassen holten in insgesamt 21 Vorrunden- und drei Finalspielen alles aus sich heraus, mit dem Ziel, am Ende die Urkunde des Turniersiegers in die Höhe recken zu können.
Dabei musste jedes Kind sieben Mal 12 Minuten Spielzeit überstehen und möglichst selten von einem gegnerischen Ball getroffen werden. Es galt gegen jede Klasse zu bestehen und am Schluss noch eine Finalrunde zu bestreiten, erst dann stand der endgültige Sieger fest. Nach unzähligen „Erdbällen“, ungültigen „Kopftreffern“ oder raffinierten Mehrfachtreffern führte vor den finalen Platzierungsspielen die Klasse G5c mit sechs Siegen vor der Klasse G5a, die sich nach vier Siegen nur durch das bessere Trefferverhältnis (+15) gegenüber der HR5c (+11) mit ebenfalls vier Siegen durchsetzen konnte.
Im Finale unterlag dann, die bisher ungeschlagene G5c der G5a knapp mit 34:37, obwohl sie eine Minute vor Schluss noch geführt hatte.Im Spiel um die Plätze drei und vier setzte sich die HR5c mit 25: 21 gegen die HR5a durch und sicherte sich noch den letzten Platz auf dem Treppchen. Fünfter wurde die Klasse HR5d, die der G5b mit 27:16 deutlich die Grenzen aufzeigte. Den siebten Platz belegte die Klasse HR5b, die aber in der Vorrunde immerhin die HR5a mit 20: 17 geschlagen hatte.
Nach vier Stunden, 5102 Treffern und mindestens ebenso vielen Jubelschreien endete das diesjährige Turnier, bei dem acht Sportkolleginnen und -kollegen, unterstützt durch neun Paten der Klassen 5., schließlich froh waren, bei der unglaublichen Lautstärke und enormen Hektik des Spiels, die Übersicht bewahrt zu haben!
Armin Kreutz (Fachleiter Sport)

Weitere Bilder in der Galerie!

Endergebnis:
1. Platz G5a
2. Platz G5c
3. Platz HR5c
4. Platz HR5a
5. Platz HR5d
6. Platz G5b
7. Platz HR5b

Faire Nikolausgrüße des Eine-Welt- Kiosk

 

ÜbFairer Nikolauser faire Nikolausgrüsse durften sich fast 200 Menschen an der Gesamtschule Battenberg zum Nikolaustag freuen. Das Team des „Eine-Welt-Kiosk“ hatte die Aktion für die Schulgemeinschaft organisiert. Bereits im November konnte man fair gehandelte Produkte beim Eine-Welt-Kiosk erwerben und in einer Liste eintragen, wen man beschenken wollte. Viele Schülerinnen und Schüler nutzten das Angebot um jemandem eine Freude zu bereiten. Ältere Schüler beschenkten jüngere und umgekehrt, Lehrer*innen ihre Klassen, Schüler*innen ihre Lehrer*innen oder Klassenkameradinnen. Bevor die kleinen Geschenke am Nikolaustag verteilt wurden, dekorierte das Team des Eine-Welt-Kiosk jede Schokolade liebevoll mit einem Nikolausmützchen. Am Nikolaustag zogen dann die 10 Schülerinnen des diesjährigen Teams mit Nikolausmützen passend gekleidet, durch die Klassen und verteilten die Grüße. Danach ging bei vielen Beschenkten das große Rätselraten los, wer denn dem Nikolaus für ein Geschenk beauftragt hatte, denn die Namen der Schenker sind nur den Helferinnen des Nikolaus bekannt.

Weiterlesen: Faire Nikolausgrüße des Eine-Welt- Kiosk

Unterkategorien

Zur Zeit engagiert sich die Gesamtschule Bttenberg in zwei internationalen Projekten.