Mit der Revolution auf Platz 2 (hna, 09.05.2019)

HNa GeschiBattenberger Schüler in Geschichtswettbewerb erfolgreich
Battenberg/Wiesbaden – „Die Revolution von 1848. Ein Blick von der großen politischen Bühne Deutschlands ins kleine Battenberg und Umgebung“ – mit dieser Ausstellung hat die Klasse G9c der Gesamtschule Battenberg einen zweiten Preis beim Schülerwettbewerb des Landes Hessen gewonnen. 170 Jahre März-Revolution und Paulskirchen-Versammlung bildeten das Oberthema dieses Wettbewerbs. Alle Schulen des Landes Hessen waren wieder aufgefordert, sich mit Aufsätzen, DVDs oder Spielen zu beteiligen. Die Jury entschied unterteilt nach Jahrgangsstufen sowie Einzel-, Gruppen- oder Klassenbeiträgen. Nur wenige Klassen nahmen als Ganzes an dem Wettbewerb teil. Die Battenberger Klasse G9c gehörte mit zu den jüngsten Einsendern. Erster Preis war eine Erlebnisreise nach Berlin. Die Klasse G9c der Gesamtschule gewann als Zweitplatzierte eine Tagesfahrt nach Dortmund. Bereits kurz nach der Preisverleihung, die im Hessischen Landtag in Wiesbaden stattfand und von Landtagspräsident Boris Rhein vorgenommen wurde, schmiedeten die Battenberger Schüler mit ihrer Lehrerin Gabriele Naumann bereits Pläne für die nächste Wettbewerbs-Teilnahme.