info smallDie Lesekompetenz ist eine der wichtigsten fächerübergreifenden Basiskompetenzen. Ohne eine gute Lesekompetenz haben Kinder nicht nur im Deutschunterricht, sondern auch in fast allen anderen Fächern große Probleme, da auch in Erdkunde, Biologie usw. Texte gelesen werden. Selbst in Mathematik ist das Leseverstehen bei Textaufgaben wichtig!
Schülerinnen und Schüler, die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche haben müssen im Bereich der Lesefähigkeit und bei der Rechtschreibung besonders gefördert werden. Es ist deshalb sehr wichtig, Schülerinnen und Schüler mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche schnell zu erkennen, um frühzeitig mit der Förderung beginnen zu können.

Um die Lesekompetenz und Lesefreudigkeit der Schüler/innen zu fördern und Schüler/innen mit Lese-Rechtschreibschwäche zu unterstützen, haben wir an der Gesamtschule Battenberg folgende Regelungen:

• Diagnosetests:
In den Jahrgängen 5-7 führen wir Diagnosetests zur Lesekompetenz durch, um festzustellen, welche Schüler/innen noch weitere Förderung benötigen. Zu Beginn der Klasse5 werden in allen fünften Klassen Übungsdiktate geschrieben, um frühzeitig Schülerinnen und Schüler mit LRS zu erkennen.

• Zusätzliche Lesestunde in Klasse 5
Schülerinnen und Schüler müssen mehr lesen! Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir eine Leseförderstunde in den Kombinationsklassen pro Woche in der Klasse 5 im Stundenplan. In diesen Stunden wird intensiv an der Lesetechnik gearbeitet. Schwache Leser erhalten Förderung in Kleingruppen.

• Im Rahmen eines Lesepatenprojekts trainieren Schüler'/innen der Jahrgangsstufe 9/10 mit Schülerinnen und Schülern der G5 das Lesen.

• Häusliche Lektüre/ Lesepass
Aber Lesen muss auch zu Hause stattfinden! Deshalb müssen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 von einer verbindlichen Leseliste Bücher lesen, die sie sich in der Schülerbücherei ausleihen können. Die Bücher werden im Lesepass dokumentiert
.
• Für Schüler mit LRS wird in allen Jahrgängen eine Förderstunde verpflichtend angeboten. Der Deutschunterricht und der LRS- Förderunterricht sind miteinander vernetzt, die Lernfortschritte werden im Förderplan dokumentiert. Genauere Informationen entnehmen Sie dem LRS- Konzept.

• Veranstaltungen:
An unserer Schule werden außerdem regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt, die Spaß am Lesen wecken, wie etwa Lesenachmittage, Leseabende, Autorenlesungen und Lesewettbewerbe.

Wenn Sie weitergehende Informationen wünschen, können Sie sich das ausführliche Leseförderkonzept und das LRS- Konzept unserer Schule lesen.

Leseförderung              LRS-Konzept


Heute 52

Gestern 114

Woche 52

Monat 2050

Insgesamt 482717

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions