Skype-Konferenz

Am 19.03.2018 haben sich die Schülerinnen und Schüler der 4 Partnerschulen während einer skype Konferenz zum ersten mal "live" gesehen. Natürlich haben die Schüler/innen schon Kontakt via etwinning und whatsapp, aber dennoch war es sehr aufregend sich das erste mal per Video Chat zu sehen. Außerdem hatten die Schüler/innen die Möglichkeit in einer online Abstimmung, via www.mentimeter.com, Wörter festzulegen, die sie gerne in Spanisch lernen wollen. So können sie sich gut auf die Reise vorbereiten und die sprachliche Barriere wird ein wenig minimiert. Der Besuch in Berja, Spanien kann kommen.

Sebastian Wolff, Erasmusprojekt GSB

Logo-Wettbewerb Erasmus

ErasmusLogoZu Beginn des Jahres wurde für unser Projekt eine Logo-Wettbewerb ausgeschrieben, das im Kunstunterricht der 4 Länder dann umgesetzt wurde. Nachdem die 4 organisierenden Lehrkräfte eine Vorauswahl getroffen hatten, wurde dann in einer online Abstimmung das beste Logo gekürt. Das digitalisierte Logo kann nun auf jedem Dokument offiziell geführt werden. Die Gewinnerin ist Sarah Strieder aus der R10b der Gesamtschule Battenberg. Herzlichen Glückwunsch! Congratulations! Complimenti! Felicitaciones!

Sebastian Wolff, Erasmusprojekt GSB

Ehrung für die besten Mathematiker des 8. Jahrgangs der Gesamtschule Battenberg

Mathewettbewerb 2017Zum Halbjahreswechsel wurden an der Gesamtschule Battenberg die Sieger des Mathematikwettbewerbs der Jahrgangsstufe 8 gekürt. Die Fachschaftsvorsitzende und Mathematiklehrerin des Jahrganges 8 Angelika Gaida und der Schulleiter Reinhold Gaß überreichten die Urkunden. Die Mitschüler des gesamten achten Jahrgangs gratulierten mit entsprechendem Applaus.
Die Mathe-Schulsieger wurden in den jeweiligen Schulzweigen ermittelt. Insgesamt gab es acht Sieger, von denen drei auf den Gymnasialzweig, drei auf den Realschulzweig und zwei auf den Hauptschulzweig entfielen. Insgesamt konnten 48 Punkte erreicht werden: 24 Punkte im Pflichtbereich (acht Aufgaben des aktuellen sowie früherer Jahrgänge) und 24 Punkte im Wahlbereich (zwei von fünf Aufgaben aus verschiedenen Bereichen). Wieder entschieden nur minimale Unterschiede über die Platzvergabe: Dario Kurzeknabe und Hasret Kardas im Hauptschulbereich erzielten beide 33 Punkte. Ebenfalls punktgleich im Realschulbereich waren Thorben Schmitt und Alwina Seiler. Sie erreichten einen ersten Platz. Anastasia Bühler, ebenfalls im Realschulbereich, kam mit 40 Pkt. auf den dritten Platz. Den ersten Platz im Gymnasialbereich erhielt Boas Kumpf mit 42 Punkten. Es folgten ihm Luzie Arnold mit 40 Punkten auf den zweiten Platz und Alina Maria Bernhard mit 36,5 Punkten auf den dritten Platz.
Erfreulicherweise dominierte diesmal die Anzahl der Mädchen.
Reinhold Gaß würdigte erfreut die besondere Leistung der Schülerinnen und Schüler. Er dankte allen verantwortlichen Kollegen des Mathe-Fachbereichs und wünschte den Siegern und allen anderen Schülern für ihre weitere Schullaufbahn alles Gute und dass sie sich weiterhin vielfältig an der GSB engagierten.

Gabriele Naumann, Pressearbeit GSB

Lesewettbewerb Dezember 2017

Lesewettbewerb Dezember 2017 002Der alljährliche Lesewettbewerb hat am 6. Dezember 2017 stattgefunden. Angefangen hat der Tag mit einem leckeren Nikolausfrühstück und gemütlichen Zusammensitzen. Da die Aufregung sehr groß war, hat der Zweitplatzierte des Vorjahres, Jannik Schoring, den Schülern aus dem Buch „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel vorgelesen. Anschließend haben sich die Klassensieger abwechselnd vorgelesen. Dabei wurden schon einige der Schüler für den Lesewettbewerb aufgerufen. Der eigentliche Lesewettbewerb fand im Nebenraum statt. Die Jury bestand aus Frau Kachelmus, Frau Cramer und Frau Rossmeisl. Nach der ersten Pause sind die Schüler für die 3. und 4. Stunde in die Schulbücherei gegangen, wo ihnen dort die neuen Bücher von der Leiterin der Schülerbücherei, Frau Reichert, vorgestellt wurden. Anschließend fand die Siegerehrung statt. Die Schulsiegerin, Chiara Kusic (G6a) sowie die Zweitplatzierte Luisa Nachtigall (G6b) erhielten einen Büchergutschein der Dodenauer Bücherstube. Der Hauptschulsieger Rene Hibbeln bekam für seine gute Leistung einen Cafeteriagutschein. Unsere Schulsiegerin Chiara Kusic wird die Gesamtschule Battenberg beim Kreisentscheid in Korbach vertreten. Nach der Siegerehrung stand eine Bastelstunde an, die den Lesekindern sehr viel Spaß gemacht hat. Da der Lesewettbewerb Mitte Dezember stattgefunden hat, haben wir eine weihnachtliche Lichterkette gebastelt. Zum Schluss bekamen wir sogar Besuch von der Presse. Herr Strieder, freier Mitarbeiter der HNA hat unsere Lesegruppe fotografiert, um einen Zeitungsbericht über den Lesewettbewerb der Gesamtschule Battenberg zu schreiben.

Jula-Franziska Behlen, Gina-Marie-Starck und Lina-Katherine Henkel der Klasse R10b

Unterkategorien

Zur Zeit engagiert sich die Gesamtschule Bttenberg in zwei internationalen Projekten.