Emma Born gewinnt mit “Hexen hexen” den Vorlesewettbewerb der GSB

201212 Vorslesewettbewerb63. Vorlesewettbewerb 2021/22
Emma Born ist die Gewinnerin des Schulentscheids an der Gesamtschule Battenberg. Die Sechstklässlerin setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen.10 Mittbewerber aus ihren Parallelklassen durch. Damit qualifiziert sie sich für die nächste Runde des Wettbewerbs- der Stadt-bzw. Kreisentscheid in Korbach, welcher Ende Januar 2022 startet.
Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen des Jahrgangs 6 der Gesamtschule Battenberg auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer*innen am stärksten in den Bann? Emma gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonist*innen ihres Lieblingstexts “Hexen hexen” (Roald Dahl) eine lebendige Stimme zu verleihen.
Weitere Platzierungen gingen an Gabriel Dersch, Niclas Lücke und Emilia Czeczatka. Alle Teilnehmer*innen waren sehr gut vorbereitet. Für die Lesejury, Frau Rossmeisl (Gymnasialzweigleiterin), Frau Cramer und Frau Kachelmus war es eine Freude, den Kindern beim Vorlesen zuzuhören.
Bundesweit nehmen jährlich rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Er ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.
Die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank Hessen, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. und die Sparda Bank Hamburg fördern die Entscheide auf der regionalen Ebene.

Birgit Cramer (Fachvorsitzende Deutsch)

WPU-Theater 10 -Video- „Barbie und der Sensenmann“

Leider war es uns, der Theatergruppe von Frau Pasler, nicht möglich unser Stück “Barbie und der unbarmherzige Sensenmann” in der Burgberghalle aufzuführen, da die Corona-Maßnahmen dies nicht ermöglichten. Dennoch wollten wir nicht aufgeben. Es bot sich die Alternative es aufzuzeichnen. Aufgrund von mangelndem Präsenzunterricht, konnten wir nicht alle Szenen realisieren. Wir mussten das Stück erheblich kürzen, hoffen aber, dass es Ihnen trotzdem gefällt und wünschen viel Spaß.
Kurzinfo zu „Barbie und der Sensenmann“

Das Stück ist eine bitterböse Parodie auf die nicht totzukriegende Barbie und ihre rosarote Scheinwelt, in der alle immer sehr schön aussehen und ganz lieb zueinander sind. Entlarvt wird die Falschheit und Oberflächlichkeit dieser Scheinwelt, in der sich ja tatsächlich so manche Jugendliche wähnen, betört durch die Möglichkeiten der neuen Medien
Spielleiterin: Frau Pasler

Rollen:
Barbie - Angelina Nickel / Shelly - Hannah Noll / Bibbels - Mira Gröner u. Damaris Kumpf, Lenita Bode u. Leni Waßmuth / Brunetta - Carina Nickel / Rosetta - Katharine Heukamp / Clementine - Lena Melmann / Frohlinde - Leonie Schneider / Ken - Daniel Martin / Michael - Eren Celik / Tod - Jonas Biber
Technik:
Paul Augustin, Justin Becker, Aybike Göker, Charleen Horn, Anisa Jashari, Lina Schmitt
Souffleuse: Mia Theis und Lina Schmitt

Zum Video "Barbie und der unbarmherzige Sensenmann"

Exkursion in den Wald (G6b Schuljahr 2020/2021)

Am Dienstag, den 13.07.2021 erkundeten wir, die Klasse G6b, mit unserer Biologielehrerin Frau Abel und einer weiteren Begleitperson einen Waldabschnitt nahe der Schule (Bürgerbach). Wir lernten passend zu unserem Biologiethema "Wald" mit allen Sinnen und schauten uns die verschiedenen Zapfen mit ihren unterschiedlichen Fraßspuren an. Außerdem bestimmten wir auch Pflanzen und Tiere, wie Kellerasseln, Nacktschnecken, Raupen....
Trotz des ständigen Nieselregens hatten wir dort viel Spaß.

Jonas Wenzel (G6b)

Unterkategorien

Zur Zeit engagiert sich die Gesamtschule Bttenberg in verschiedenen internationalen Projekten.

Neben einem Erasmus- Projekt haben wir eine Partnerschaft mit der Tegemeo School in Tansania. 

Partnerschulen in Frankreich

Seit über 30 Jahren pflegt die GSB Partnerschaften mit Frankreich.

„La Loge des Bois“ in Senonches

Seit über 30 Jahren findet ein regelmäßiger Austausch zwischen der Gesamtschule Battenberg und ihrer Partnerschule in Senonches statt. Im zweijährigen Rhythmus fahren unsere Schülerinnen und Schüler zum Collège La Loge des Bois nach Senonches, um dort am Leben einer französischen Familie und am Schullalltag teilzuhaben. Zahlreiche Exkursionen innerhalb des Département Eure-et-Loire runden das vielseitige Programm ab. Im Frühjahr 2020 plant die Gesamtschule erneut einen Austausch mit Senonches, der mit dem Besuch der französischen Gäste in Battenberg beginnt.

Ansprechpartnerinnen: Florence Zissel und Sabine Rossmeisl

Neuer Austausch mit dem Collège Jean Guéhenno in Lambesc

Ein weiteres Austauschprogramm mit dem Collège Jean Guéhenno in Lambesc, welches im Frühjahr 2018 ins Leben gerufen wurde und die deutsch-französischen Begegnungen im jährlichen Rhythmus ermöglicht, führte unsere Schülerinnen und Schüler im November 2018 in die Provence im Süden Frankreichs. Unsere neuen Austauschpartner haben uns bereits zweimal in Battenberg besuchen können, so dass erste wichtige Schritte zur Festigung der neuen Partnerschaft unternommen worden sind.

 

Ansprechpartner für das Erasmusprojekt ist Herr Wolff.

Ansprechpartner für die Partnerschaft zur Tegemeo-School ist Frau Schmidt -Biber

Ansprechpartnerinnen Schüleraustausch Frankreich : Frau Klambauer und Frau Rossmeisl.

 

Heute 333

Gestern 1224

Woche 333

Monat 29171

Insgesamt 1230214

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions