JugendmedienschutzDer Jugendkoordinator des Landkreis Waldeck-Frankenberg Jörg Dämmer besuchte am 14.02.2019 erneut die GSB, um Fünftklässler auf Gefahren im Umgang mit dem Smartphone und Internet hinzuweisen. Wie auch in der Vergangenheit hatte er interessante Tipps hierzu im Gepäck.
Die Schüler/innen staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, welche Daten von Apps über sie gesammelt werden können.
Hätten Sie gewusst, dass Apps unter Umständen auf Termine, E-Mail-Adressen, Name, Aufenthaltsort, Telefonnummer, Musik, Fotos/Dokumente, Whats-App, Instagram, Snapchat, genutzte Internetseiten, Telefonate, SMS und Kontakte Zugriff haben? Auch Login-Daten und Passworte können durch Apps ausgelesen werden. Aus diesem Grund sollte man immer genau prüfen, welche Berechtigungen installierte Apps haben.

Elmar Schneider, Jugendmedienschutzbeauftragter

 

Heute 450

Gestern 1130

Woche 5108

Monat 38415

Insgesamt 1538811

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions