Corona-Update

Regelungen zum Unterricht (26.04.2021)

CovidSehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Corona-Selbstestungen der Schülerschaft und des Schulpersonals sind im Großen und Ganzen - mit der Unterstützung durch DRK-Mitarbeiter/innen – sehr erfolgreich angelaufen und werden mittlerweile immer mehr zur Routine.
Durch die von Bundestag und Bundesrat neu geregelte Gesetzeslage ergeben sich auch für Schulen in Hessen einige Konsequenzen, die das Hessische Kultusministerium entsprechend umsetzt.
Hier für Sie/euch die wichtigsten Regelungen in Kurzform (die vollständige Fassung des Ministerschreibens ist allen per Mail zugegangen und kann hier aufgerufen werden):

A.) Inzidenz von mehr als 100 bis 165 (hier befinden wir uns aktuell; Stand 26.04.: 128)

Wenn der Landkreis Waldeck-Frankenberg an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von mehr als 100 aufweist, so gilt ab dem übernächsten Tag automatisch Wechselunterricht für alle Jahrgangsstufen beziehungsweise Klassen.
Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 ändert sich nichts gegenüber den bisherigen Regelungen.
Für die Jahrgangsstufen 7 und höher gilt ab Donnerstag, dem 06. Mai 2021, dass sie im Wechselunterricht beschult werden.
NEU: Die Abschlussklassen (H9/R10), die bisher vollständig in Präsenz beschult wurden, müssen ab Montag, den 3. Mai 2021 in den Wechselunterricht gehen.

Weiterlesen: Regelungen zum Unterricht (26.04.2021)

Regelungen zum Unterricht ab dem 19.04.2021

CovidSehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab kommenden Montag, den 19.04.2021, findet der Unterricht wie vor den Osterferien statt: Abschlussklassen und IK-Klassen im Präsenzunterricht sowie die Jahrgangsstufen 5 und 6 im Wechselunterricht einschließlich Notbetreuung. Für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 bleibt der Distanzunterricht bestehen (außer Abschlussklassen, s. o.).
Details zur Organisation des ersten Schultages nach den Osterferien erhalten Sie ab heute über den vereinbarten Kommunikationsweg durch die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Neu: verpflichtende Corona-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler sowie alle an der Schule Tätigen!

Zur Unterstützung bei den Corona-Selbsttests bemüht sich die Schulleitung derzeit noch um eine Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Frankenberg.
Bis auf Weiteres sollen die Tests jeweils am Montag und am Donnerstag regelmäßig durch die jeweiligen Fachkollegen/innen stattfinden.

R. Gaß, Sl

Jeder Schüler benötigt eine unterschriebene Einwilligungserklärung!

 

Lehrkräfte positiv getestet

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

kurz vor den Osterferien hat es unsere Schule nun auch erwischt – es gibt die ersten beiden positiven Covid-19-Testungen im Kollegium. Diese stehen nach positiven Corona-PCR-Tests bis zum 09.04.2021 unter Quarantäne.
Die eine betroffene Klasse haben wir vorsorglich informiert und in den Distanzunterricht bis zum Beginn der Osterferien geschickt, obwohl das Gesundheitsamt eine Quarantäne nach Abwägung der verschiedenen Parameter (Unterrichtstermin, kurze Unterrichtzeit und getroffene Hygienemaßnahmen, Ansteckungsgefahr bei dieser Virusvariante in den meisten Fällen erst mit dem Auftreten der Symptome) für nicht erforderlich hält. In einem Einzelfall haben wir noch keine Rückmeldung ob das Gesundheitsamt bei einer Schülerin eine häusliche Quarantäne angeordnet hat.

Eine positive Nachricht gibt es ebenfalls: Das erste Kontingent an Corona-Schnelltests ist am Freitag eingetroffen, so dass freiwillige Testungen nach den Osterferien für Personal und Schülerschaft angeboten werden können.

Allen Erkrankten wünschen wir an dieser Stelle eine schnelle und vollständige Genesung!

Ihnen allen wünsche ich ein erholsames sowie frohes Osterfest und bleiben Sie weiterhin gesund

R. Gaß, Schulleiter

"Kein Wechselunterricht ab Klasse 7"

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hatten uns alle darauf gefreut, unsere Schülerinnen und Schüler - zumindest in verkleinerten Gruppen und an einem Tag pro Woche - ab dem 22.03.2021 wieder begrüßen zu dürfen. Durch die Entscheidung der hessischen Landesregierung diesen Beschluss zurückzunehmen, hat sich dieser Wunsch zerschlagen. Damit behalten die bisherigen Regelungen ihre Gültigkeit (Abschlussklassen bleiben alle im Präsenzunterricht, Jahrgänge 5 und 6 im Wechselunterricht, Notbetreuung von der 2. – 6. Stunde wie bisher).

Hier finden Sie das Schreiben des Hessischen Kultusministers.

Mit freundlichen Grüßen, den besten Wünschen für Ihre Gesundheit sowie der Hoffnung, dass die Pandemie endlich enden möge

Reinhold Gaß, Sl

Elternsprechtag 2021 - virtuell per Telefon

Der Elternsprechtag kann coronabedingt natürlich nicht wie gewohnt stattfinden. Die Gesamtschule Battenberg wird deshalb den diesjährigen Elternsprechtag komplett per Telefon abwickeln. Informationen zum Ablauf und zur Terminvergabe erhalten alle Eltern zeitnah per Mail von den Klassenlehrer/Innen. Sollten Eltern keine E-Mail-Adresse angegeben haben, können sie jederzeit über den Kontaktebereich der Homepage die Klassenlehrer/innen erreichen.

Gaß, Schulleiter

Heute 967

Gestern 1266

Woche 6177

Monat 8552

Insgesamt 889960

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions