Schmidt BieberSchulbezogene Jugendarbeit / Schulseelsorgelogo ki so
Schule und Schülerleben hat sich verändert. Während früher Schüler bis längstens 13 Uhr in der Schule waren, verbringen sie heute durch Nachmittagsunterricht, AGs und Ganztagsangebote einen großen Teil ihrer Zeit dort. Hier finden sie Freundinnen und Freunde, erleben Erfolg und Gemeinschaft aber auch Scheitern, Streit, Leistungsdruck und Konkurrenzkampf. Erfahrungen in Familie und Gesellschaft bringen Schülerinnen und Schüler mit in die Schule und beeinflussen die Arbeit dort.
Veränderungen in Familie und Gesellschaft fordern von der Schule heute weit mehr als die reine Wissensvermittlung. Schule ist nicht nur Lernort sondern viel mehr Lebensort geworden.
Das stellt neue Herausforderungen an die kirchliche Jugendarbeit. Die Evangelische Kirche stellt sich diesen Herausforderungen und möchte mit ihren Angeboten Schulbezogene Jugendarbeit und Schulseelsorge in der Schule präsent und nah bei den Menschen sein, Jugendliche und ihre Familien auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten, ihnen Orientierungshilfen in Fragen des Lebens und des Glaubens geben und so Schule als Lebens- und Lernort gestalten.

Schulbezogene Jugendarbeit an der Gesamtschule Battenberg
Frau Schmidt-Biber
Träger: Evangelisch Lutherisches Dekanat Biedenkopf
Stellenumfang: ½ Gemeindepädagogenstelle
Adressaten: Die Schulbezogene Jugendarbeit richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Battenberg unabhängig von ihrer Konfession und Religion
Ziele:
• Junge Menschen in ihrer Lebenswelt wahrnehmen
• Ihnen Erfahrungen von Gemeinschaft ermöglichen
• Freiräume für neue Entdeckungen öffnen
• Junge Menschen bei der Suche Lebens- und Handlungsperspektiven begleiten
• Die befreiende Botschaft des Evangeliums bekannt und erfahrbar machen
• Sie zu einem selbständigen und verantwortungsbewußtem Leben ermutigen

Arbeitsfelder:
• Angebote im Offenen Ganztagsangebot (Afrika-AG, Happy-Snack)
• Mitarbeit im Schülercafe
• Organisation von freiwilligen Angeboten für Schüler (z. B. Selbstbehauptungskurse)
• Durchführung und Mitarbeit bei Projekttagen zu best. Themen (Erinnerungsarbeit, Fairer Handel, Leben in der Einen Welt)
• Planung und Koordination der Schulpartnerschaft mit Tansania
• Religionspädagogische Angebote
• Klassenprojekte zum Sozialen Lernen
• Projekte im Bereich Suchtprävention
• Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeit und kirchlichen und schulischen Gremien, besonders der Fachschaft Religion
• Netzwerkarbeit

 

Schulseelsorge

Wenn mir etwas KOPFzerbrechen bereitet,
wenn ich etwas auf dem HERZen habe,
wenn ich weiß, wie ich HANDeln soll,
dann kann ich mich an die Schulseelsorgerin wenden.

Manchmal hat man in der Schule das Gefühl, so lange man das macht was andere von einem wollen, ist die Welt in Ordnung, aber interessiert eigentlich jemanden wie es einem wirklich geht?
Ebenso gibt es immer wieder Situationen in denen man nicht weiter weiß oder einfach mal jemand zum Reden braucht.
Gerade dann, wenn es im Leben schwierig ist, in der Schule, zu Hause in der Familie oder mit Freunden, kann man sich an die Schulseelsorgerin Frau Schmidt-Biber wenden. Im Glauben daran, dass jeder Mensch einzigartig und von Gott angenommen ist und im Vertrauen auf Gottes Gnade und Vergebung bietet sie Zeit und ein offenes Ohr an. Sie hört zu, fragt nach, bietet Hilfe bei Problemen, unterstützt bei der Suche nach Lösungen und bietet Begleitung in schwierigen Zeiten an.
Die Gespräche unterliegen der seelsorgerlichen Schweigepflicht und sind absolut vertraulich.
Das Angebot der Schulseelsorge richtet sich an die gesamte Schulgemeinde (Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)

Zu meiner Person:
Schmidt BieberMein Name ist Marion Schmidt-Biber. Ich bin Gemeindepädagogin, verheiratet und habe zwei Söhne. In meine Arbeit fließen vielfältige Erfahrungen aus der Jugend- und Gemeindearbeit sowie Weiterbildungen in Streitschlichtung und Mediation sowie Eltern- und Erwachsenenbildung. An der Gesamtschule Battenberg arbeite ich seit 2007 mit einem Lehrauftrag im Fach Ev. Religion, seit 2012 für das Ev. Dekanat Biedenkopf im Bereich Schulbezogene Jugendarbeit und seit 2013 bin ich von EKHN (Ev. Kirche Hessen und Nassau) als Schulseelsorgerin beauftragt.

Zu finden bin ich entweder im Raum 1.13 oder in den großen Pausen im Lehrerzimmer und per Mail und Telefon.
Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06452 9395927
In dringenden Notfällen erreicht man mich auch über die Nummer: 01575 1802 182

Heute 62

Gestern 107

Woche 272

Monat 1250

Insgesamt 487636

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions